Über die ETH, Zürich und die Schweiz

 

ETH Zürich

Im Jahr 1855 wurde die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) nicht nur in erster Linie als Ingenieur-Schule in Zürich gegründet, sondern auch als Kompensation dafür, dass Zürich nicht als Hauptstadt der Schweiz gewählt wurde. Das beeindruckende Hauptgebäude der ETH wurde 1861 und 1864 von Gottfried Semper erstellt. In der Geschichte der ETH finden sich viele bekannte Wissenschaftler und Nobel-preisträger, die diese Schule besucht haben. Heute sind über 16’000 Studenten in allen 17 technisch wissenschaftlichen Abteilungen eingeschrieben.

 

 

Die Stadt Zürich

Zürich wurde vor mehr als 2000 Jahren als römische Festung gegründet. Heute verfügt Zürich über 400’000 Einwohner und ist die grösste Stadt in der Schweiz. Zürich ist der Hauptort des gleichnamigen Kantons. Mit schneebedeckten Bergen in Sichtweite, am riesigen Wasserreservoir des Zürichsees, gehört Zürich mit seinen zahlreichen wichtigen historischen Denkmälern und einer reichen Kulturszene zu den attraktivsten Städten Europas. Zürich ist Universitätsstadt und ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum für den internationalen Handel.

 

Die Schweiz

Die Schweiz ist bekannt für ihr Essen (vor allem Schokolade und Käse), Skifahren in Zermatt, Gstaad, St. Moritz und vielen anderen berühmten Orten in den Alpen, Wandern im Engadin oder das Betrachten des Bergpanoramas aus dem Glacier-Express-Zug. Viele berühmte Sehenswürdigkeiten liegen ganz in der Nähe von Zürich und sind mit dem Zug leicht zu erreichen. Geniessen Sie einige Tage vor oder nach der Konferenz am Vierwaldstättersee, auf dem Jungfraujoch oder an vielen anderen schönen Orten.

 

 

 

 

Gesponsert von